Dr. Johannes Öhlböck LL.M.
Rechtsanwalt Wien

Wickenburggasse 26/5
1080 Wien - Austria
Tel. +43/1/505 49 59
Fax DW-30
office@raoe.at

Aktuell: 24.09. Altersdiskriminierung im Motorsport: mit 74... Mehr

Zieselschutz

09.09.2014
Der Zieselschutz war am 08.09.2014 Thema in der ORF Sendung konkret. Rechtsanwalt Dr. Johannes Öhlböck und Tony Rei (Magier und Obmann der Naturwacht) wurden zur aktuellen Klage der Bauträger nach dem Mähen auf einer Wiese befragt.

Der Ziesel ist ein nach der FFH-Richtlinie und dem Naturschutzrecht in Wien streng geschütztes Tier und steht ganz oben auf der roten Liste der bedrohten Art. In der Nähe des Areals des Heeresspitals Stammersdorf haben sich rund 230 Ziesel angesiedelt. Zwei Bauträger planen dort die Errichtung von rund 1.000 Wohnungen. Die Ziesel sollen mit sanftem Druck in einem Abwanderungsprogramm bewogen werden, auf eine Ausgleichsfläche und dabei über eine schmale Brücke abzuwandern. Tony Rei setzt sich für den Schutz der Ziesel ein.

Eine Klage der Bauträger gegen Tony Rei und andere Naturschützer war die Folge (http://www.raoe.at/news/single/archive/tony-rei-wegen-maehaktion-zum-ziesel-schutz-geklagt/).

Im Interview mit Andrea Ferstl (ORF konkret) nehmen Tony Rei und Rechtsanwalt Dr. Johannes Öhlböck Stellung zu einzelnen Aspekten des Zieselschutzes, wie insbesondere den Umstand, dass der Zieselschutz in der konkreten Art durch die Freiheit der Meinungsäußerung (Art 10 MRK, Art 11 GRC und Art 13 StGG) gerechtfertigt ist. Dieses Grundrecht schützt jegliche Art der Kommunikation, jedenfalls auch die von Tony Rei ausgeübte. Er hat mit anderen Tier- und Naturschützern in maßhaltender Weise artikuliert und demonstriert, dass das Vorgehen der Bauträger gegen die FFH-Richtlinie und die Wiener Naturschutzverordnung verstößt.

Zum Thema Zieselschutz wurde zwischenzeitig von Anrainern und Naturschützern auch eine Initiative gestartet, die darin besteht, mit einer roten Karotte in der Hand Solidarität zu den Zieseln zu bekunden


Rechtsanwalt

Dr. Johannes Öhlböck LL.M.

Rechtsanwalt in Wien

Newsletter Anmeldung