Dr. Johannes Öhlböck LL.M.
Rechtsanwalt Wien

Wickenburggasse 26/5
1080 Wien - Austria
Tel. +43/1/505 49 59
Fax DW-30
office@raoe.at

Aktuell: 10.10. Staatsbürgerschaft durch Abstammung erworben Mehr

Oberösterreicher des Tages

06.04.2013
Die Oberösterreichischen Nachrichten berichten in ihrer Ausgabe vom 06.04.2013 in der Rubrik "Oberösterreicher des Tages" über den in Wels geborenen und in Schwanenstadt aufgewachsenen Rechtsanwalt Dr. Johannes Öhlböck.
Dr. Johannes Öhlböck - Oberösterreicher des Tages (06.04.2013)

Ausgangspunkt der Berichterstattung war eine Klage von Scientology gegen deren vormaligen Chef Wilfried Handl, der von Öhlböck vertreten wird. Scientology hatte geklagt, weil das ehemalige Mitglied im Internet von der Hackergruppe „Anonymous“ geleakte E-Mails veröffentlichte. Öhlböck erreichte einen Vergleich, Scientology muss sämtliche Verfahrenskosten zahlen.

Aus dem Artikel:

"Der internetaffine Anwalt versteht es gekonnt, seine Erfolge über sein Facebook-Profil zu verkaufen. Dort kann man Öhlböcks spannende Causen mitverfolgen: etwa seine Interventionen im Fall der jahrelang verschwundenen und vermutlich ermordeten Schülerin Julia Kührer. Die Sondereinheit „Cobra“ hatte den Schäferhund eines damals Verdächtigen mit 16 Schüssen getötet. Der Hundebesitzer stellte sich schließlich als Unschuldiger heraus. „Ich habe den Mann nach zwei Tagen aus dem Gefängnis geholt“, sagt Öhlböck.

Aufsehen erregte auch sein Engagement für Missbrauchsopfer des ehemaligen Wiener Erziehungsheimes Schloss Wilhelminenberg. Der Anwalt vertritt unentgeltlich jene beiden vergewaltigten Frauen, die es als Erste wagten, ihr Schicksal öffentlich zu erzählen."


Rechtsanwalt

Dr. Johannes Öhlböck LL.M.

Rechtsanwalt in Wien

Newsletter Anmeldung