Dr. Johannes Öhlböck LL.M.
Rechtsanwalt Wien

Wickenburggasse 26/5
1080 Wien - Austria
Tel. +43/1/505 49 59
Fax DW-30
office@raoe.at

Aktuell: 24.09. Altersdiskriminierung im Motorsport: mit 74... Mehr

Gewalt und Demütigungen - Artikel in "Der Spiegel" zu Wilhelminenberg und Malariatherapie

29.02.2012
"Ehemalige Heimkinder berichten von erschütternden Zuständen in staatlichen Unterkünften. Mädchen sollen vergewaltigt worden sein, angeblich kam es sogar zu medizinischen Experimenen" - Ein Artikel von Julia Prosinger in "Der Spiegel 9/2012"
Gewalt und Demütigungen - Der Spiegel, Ausgabe 9/2012 berichtet über das Kinderheim Wilhelminenberg und Malariatherapie in der Klinik Hoff

Gewalt und Demütigungen - Der Spiegel, Ausgabe 9/2012 berichtet über das Kinderheim Wilhelminenberg und Malariatherapie in der Klinik Hoff

Julia Prosinger setzt sich in ihrem Artikel profund mit den im Oktober 2011 bekannt gewordenen Vorfällen im Kinderheim Schloss Wihelminenberg auseinander und beleuchtet zudem Aspekte der seit Februar 2012 publiken Vorwürfe gegen die ehemalige Klinik Hoff.

Im Interview mit dem Spiegel bestätigt eine heute 54 jährige Frau die Angaben der beiden Schwestern, die die Zustände im Heim öffentlich gemacht haben und von Mehrfachvergewaltigungen durch fremde Männer berichtet haben.  Ein weiteres Opfer erwähnt, dass eine Erzieherin sie gedrängt habe, sich nack auszuziehen und zu zweit mit einem Mann auf den Krankbetten in der Krankenstation zu posieren.

Dr. Johannes Öhlböck hinterfragt die ihm aus den Heimakten vorliegenden Informationen. "Warum gibt es in den Akten Punkte wie Sexualverhalten, bei einem achtjährigen Kind?" und "Warum ergeben die Akten, dass man 13-Jährige auf Syphilis untersuchte?"

 


Rechtsanwalt

Dr. Johannes Öhlböck LL.M.

Rechtsanwalt in Wien

Newsletter Anmeldung