Aktuell: 17.10. GELBE Seiten Österreich Region – Vorsicht... Mehr

Facebook - Rechtsfragen

 

Rund um Social Networks wie etwa Facebook, YouTube oder Twitter gibt es viele Rechtsfragen, die bislang noch nicht von Gerichten behandelt wurden.

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist. Doch just mit dem Vormarsch der Social Networks wird diese Frage wieder aufgeworfen.

Urheberrecht, Markenrecht, Strafrecht  und Zivilrecht  existieren auch in Social Networks. Man denke etwa nur an das Recht am eigenen Bild, Ehrenbeleidigung (Beleidigung), Kreditschädigung, Üble Nachrede, Stalking, Verleumdung usw. Je nach Situation bestehen Ansprüche auf Unterlassung, Beseitigung, Schadenersatz, usw, die in einzelnen Fällen, etwa bei Stalking, auch mit einer einstweiligen Verfügung  gesichert werden können.

Rechtsanwalt Dr. Johannes Öhlböck LL.M. berät und vertritt Sie in Rechtsfragen rund um Social Networks wie Facebook, MySpace, YouTube, FlickR, Pinterest, Twitter & Co.

Rechtsanwalt

Dr. Johannes Öhlböck LL.M.

Rechtsanwalt in Wien

Newsletter Anmeldung